Hochschulnetzwerk

IUNworld – ein starkes Netzwerk setzt neue Standards in der Hochschulbildung


Die Hochschulen am Campus Unna sind Teil der IUNworld, einem Netzwerk privater Hochschulen und deren Kooperationspartnern. Es wurde 2010 von der Hochschule für angewandtes Management (HAM), der H:G Hochschule für Gesundheit & Sport, Technik & Kunst sowie der Privatuniversität Schloss Seeburg (USC) gegründet.

Wir halten und streben nach Kontakten mit nationalen und internationalen Universitäten sowie kooporativen Partnern auf der ganzen Welt, um den internationalen Austausch von Studierenden und Fakultäten zu erleichtern. Wir suchen aktiv nach internationaler Kollaboration im Unterrichten, der Forschung und der Weiterbildung.

Hochschule für angewandtes Management

Die im Jahr 2004 gegründete Hochschule mit Ihrem Hauptsitz in der Stadt Erding bei München und 7 weiteren Standorten sowie über 2000 Studierenden ist die Hochschule für angewandtes Management die größte private Hochschule bayernweit. Die Hochschule bietet Managementprogramm auf Bachelor- und Masterniveau.
Mehr Informationen unter www.fham.de


H:G Hochschule für Gesundheit & Sport, Technik & Kunst

Die Hochschule befindet sich in der bedeutendsten Hauptstadt Europas, in Berlin. Die Hochschule bietet interessante, zukunftsorientiere Bachelor- und Masterprogramme im Bereich Gesundheit, Sport, Technik und Kunst.
Mehr Informationen unter http://my-campus-berlin.com

 

Privatuniversität Schloss Seeburg

Studieren, wo es am schönsten ist! Das Schloss Seeburg ist eine innovative, forschungsorientierte Universität und bietet ein außergewöhnliches Ambiente. Die akademischen Programme umfassen die klassische Betriebswirtschaftslehre bis hin zu Wirtschaftspsychologie sowie Sport- und Eventmanagement und einem MBA in General Management.
Mehr Informationen unter http://uni-seeburg.at